Einträge von Richard Welker

Es begann mit einem Newsletter…

Eigentlich wollte Fany Péchiodat vor acht Jahren nur einen „kleinen Newsletter“ mit Paris-Tipps für ihre Freundinnen starten. Heute führt sie mit «My litte Paris» ein Millionen-Unternehmen. Das Interview mit Fany Péchiodat war einer der spannendsten Beiträge am diesjährigen Online Marketing Rockstars Festival. Mit über 16‘000 Fachbesuchern zählt die Ende Februar in Hamburg durchgeführte Expo und […]

YouTube: Infokarten für mehr Interaktion

Seit kurzem bietet YouTube mit den neuen Infokarten eine elegante Möglichkeit, um die Betrachter von YouTube Videos auf die eigene Website zu bringen. Publisher können jetzt ihre Videos zur Steigerung der Interaktion mit Infokarten oder Cards genannten Einblendungen ergänzen. Diese können mit einem Bild, einem Titel und einem Call-to-Action versehen und sowohl mit einer Website als auch mit weiteren […]

Mehr online, weniger offline

Weltweit hat die Nutzungszeit des Internets zwischen 2010 und 2014 um fast 84 Prozent zugenommen. Gleichzeitig nahm die Nutzung traditioneller Medien um 6,5 Prozent ab, bei den Zeitungen beträgt der Rückgang sogar rund 26 Prozent. Im Jahr 2010 vebrachten laut einer aktuellen Studie von ZenithOptimedia die Menschen weltweit täglich 60 Minuten im Internet. Bis 2014 […]

Zur Nachahmung empfohlen

Alljährlich rollt im Dezember ein Festtagspost-Tsunami auf uns zu: gefühlte 547 Grussbotschaften habe ich dieses Jahr erhalten, darunter sogar drei «richtige» Karten. Der ganze Rest kam per E-Mail und verstopfte meinen Posteingang. Offen gestanden landeten die meisten dieser Werke mehr oder weniger unbesehen im virtuellen Abfall. Aber es gab auch geglückte elektronische Weihnachtsgrüsse.

Facebook: Schluss mit Spam und Like-Baiting

Letzte Woche hat Facebook eine Reihe von Änderungen seines Algorithmus angekündigt, die künftig die Qualität der Beiträge im Newsfeed der User verbessern sollen. Insbesondere das explizite „Betteln“ nach Likes und Shares (Like-Baiting), Links auf reine Werbeseiten (Spammy Links) sowie besonders häufig geteilter Content (Frequently Circulated Content) sollen dadurch unterbunden werden.

Omni-Channel Marketing am 1. ITB Summit

Was verstehen Sie unter«Omni-Channel Marketing»? Zum Trendthema «Omni-Channel Marketing» fand am Dienstagnachmittag zum ersten Mal der «ITB Summit» statt. Obwohl fast nur Online-Marketing Themen und kaum klassische Kanäle beleuchtet wurden, bildete die hochkarätig besetzte Veranstaltung einen spannenden Auftakt zur 48. Ausgabe der weltgrössten Tourismusmesse, der ITB Berlin.